Krüger, Louis

Johann Heinrich Louis Krüger

Krüger, Johannes Heinrich Louis

(21. September 1857 bis 01. Juni 1923)

Louis Krüger – sein Name ist in den “Gauß-Krüger-Koordinaten” verewigt. Er hat den Weg zur Vereinheitlichung der zahllosen Koordinatensysteme in Deutschland geebnet und die Grundlage für die auf der ganzen Erde benutzte Gauß-Krüger-Projektion geschaffen. Von 1916 bis 1922 führte er als stellvertretender Direktor während der Krankheit Helmerts und nach dessen Tode die Geschäfte des Geodätischen Instituts in Potsdam.
Krüger Hauptwerk: Konforme Abbildung des Erdellipsoids in die Ebene (1912)

 Weiterführendes